Kategorie: News

22.08.2022

Die SIMMEL AG, vertreten durch das SIMMEL-Center in Aue, bleibt Sponsor des Firmenlaufes. Was wäre das Stadtzentrum von Aue ohne das SIMMEL-Center?
Wir dürfen dort 1.000 Liter Getränke und Preise abholen und sind sehr froh darüber.
Vielen Dank – schauen Sie doch auch mal bei Simmel vorbei!

weiterlesen

21.08.2022

Traditionen soll man pflegen und eine schöne Tradition ist der Besuch von Rennleiter Carsten Schmidt bei Herbert Wilde im Studio von RADIO ERZGEBIRGE. Zwei Stunden unterhielten sich die beiden live über den Firmenlauf am 31.08. und über den Sport in der Region. Vielen Dank – wir kommen nächstes Jahr gern wieder.

      Singlespot - Ari, Firmenlauf Erzgebirge 2022

weiterlesen

19.08.2022

Pressemitteilung:

Wieder über 1.000 Starter beim 15. Firmenlauf Erzgebirge am 31. August 2022 erwartet

Am Mittwoch, den 31. August 2022 ist es wieder soweit: Das Stadtzentrum der Großen Kreisstadt Aue-Bad Schlema wird wieder zum „Läufer-Mekka”. Bereits zum 15. Mal findet der Erzgebirgssparkasse-Firmenlauf in Aue statt. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause erwarten die Veranstalter beim einzigen Firmenlauf in der Region wieder Läuferinnen und Läufer aus gut 75 Firmen. „Aufgrund vieler Bauarbeiten musste der Lauf von Mai auf Ende August verschoben werden. Die Strecke sowie der Gesamtablauf bleiben dennoch fast unverändert”, sagt Rennleiter Carsten Schmidt. Aber wie jedes Jahr wird es auch einige Neuerungen und einen prominenten Überraschungsgast geben. In diesem Jahr ist es der ehemalige Weltklasse-Biathlet und Olympiasieger Michael Rösch. Da er auch Eurosport-Moderator ist, wird er das bekannte Moderatoren-Duo Marc Huster und Heiko Schulz verstärken. Natürlich wird es auch dieses Jahr für jede Läuferin und jeden Läufer eine Medaille im Ziel geben, die Gravur darauf lautet diesmal „Aufgeben war keine Option”.

Bitte beachten Sie, dass der Lauf bereits um 19.00 Uhr startet. Also falls es in Ihrer Firma (wieder) gut läuft und Sie das auch gern einmal in einem ganz besonderen Ambiente zeigen wollen, melden Sie sich an und erleben Sie die ganz besondere Atmosphäre der größten Laufsportveranstaltung im Erzgebirge.Anmeldungen sind noch bis Mittwoch, den 24. August 2022 möglich. Alle Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf www.firmenlauf-erzgebirge.de.

weiterlesen

17.08.2022

NUR NOCH 14 TAGE – Stand der Dinge: In dieser Woche haben wir die 800er-Marke bei den StarterInnen geknackt.

In der Kategorie “Fitteste Firma” liefern sich derzeit Diakonie Erzgebirge e.V. und Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Beide Teams starten mit jeweils 38 LäuferInnen. Die “Schweren Jungs” wiegen zusammen 350 Kilo. In der Kategorie “Grandes Dames” gewinnt ein Team mit insgesamt 158 Jahren.

weiterlesen

10.08.2022

Noch drei Wochen bis zum Firmenlauf!
Hier der Stand der Dinge am 10.08.2022:
Angemeldet sind bis jetzt 719 Starterinnen und Starter.
Die meisten kommen bisher (!) von der Diakonie Erzgebirge – nämlich 36. Übrigens ganz knapp gefolgt von der Vollmann (Sachsen) GmbH & Co. KG. Das wird noch interessant!
Die “Schwersten Jungs” wiegen genau 350 Kilo – da geht sicher noch was.
In der Kategorie “Grandes Dames” führt ein Team mit 158 Jahren – absoluter Respekt.

weiterlesen

04.08.2022

So sieht sie aus! Das ist unsere Jubiläumsmedaille!
Sie ist 10 cm groß und wir denken, es ist wieder ein Grund mehr, dass man sich und sein Team zeitnah anmeldet.
Vielen Dank an Winmedal – perfektes arbeiten!

weiterlesen

25.07.2022

Biathlon-Legende und Olympiasieger Michael Rösch wird am 31. August unser “Special-Guest” in Aue sein.
“Ebs” wird natürlich auch unser Dreamteam, Heiko & Marc am Mikrofon unterstützen. Dass er das kann hat er im letzten Winter neben Sigi Heinrich am Eurosport-Mikro bewiesen.
Wir freuen uns sehr auf Ihn – er passt zum FiRMENLAUF.

weiterlesen

23.07.2022

Einzelstarter können sich am Veranstaltungstag zum Preis von 15 € anmelden.
Übrigens, die nächste Anmeldeperiode endet am 07.08.2022.

weiterlesen
weiterlesen

11.07.2022

Wir bedanken uns bei unserem Projekt-Partner, der Stadt Aue, für die sehr gute Zusammenarbeit. Ein ganz besonderer Dank geht an Lutz Nauke vom Ordnungsamt, der uns – trotz der recht schwierigen Umstände – tatkräftig geholfen hat.

weiterlesen